amir
amir logo

Automatisierte Materialführung mit integrierten Robotern

Automation – Für die Zukunft gerüstet

automation

Im Mittelpunkt steht der Mensch, dessen Fähigkeiten durch die DESMA Automation erweitert werden. Die Automation umfasst ein Netzwerk aus einzelnen Produktionseinheiten, die über Schnittstellen vernetzt sind, sowie die Erfassung und das Management großer Datenmengen. Die Fertigung von Schuhen erfolgt mittels automatisierter Materialführung und integrierter Roboter.

Vorteile von amir®

  • Senkung der Betriebskosten
  • Verbesserung der Produktqualität
  • bessere Arbeitsbedingungen
  • Erhöhung der Produktionsleistung und Produktivität
  • Steigerung der Fertigungsstabilität
  • geringerer Materialeinsatz

DESMA Steuerungskonzepte für eine einfache Bedienung

control concept
descan

Modernste Steuerung

Maschinen von DESMA sind mit modernsten Steuerungssystemen ausgerüstet. Sie sind speziell für die DESMA Prozesse konzipiert und erfüllen nahezu alle Anforderungen an eine automatisierte Produktion. Die DEScan® Maschinensteuerung ermöglicht höchste Transparenz und Flexibilität.

Intelligente Datenspeicherung

Alle Daten, auch die der Einspritzung, werden in DEScan® gespeichert und können bei einem Formenwechsel schnell wieder aufgerufen werden. Gespeicherte Maschinendaten werden mit Hilfe eines Scanners abgefragt und dann automatisch dem entsprechenden Werkzeug zugeordnet.

DEScan® Maschinensteuerung

  • Mensch-Maschine-Schnittstelle (Human Machine Interface, HMI)
  • Grafischer Touch-Screen für den Bediener
  • Fernwartung und -diagnose via Internet

Smart Shopfloor

Immer in Verbindung

Smart Shopfloor

Mit Sicherheitsschuhen auf Erfolgskurs

Atlas

Die siebte DESMA-Maschine:
36 Stationen, höchster Automatisierungsgrad

amir Produktionslinie
Produktionstisch

Mit 36 Stationen, einer hoch automatisierten amir-Fertigungslinie und insgesamt sieben Robotern ist die neue DESMA-Rundtischanlage die aktuell größte und modernste Direktansohlungsanlage von DESMA.

Anfang 2018 hat DESMA dem langjährigen Partner ATLAS die siebte Maschine geliefert. Es ist ein Ausdruck des Vertrauens, das während der 40-jährigen Zusammenarbeit der beiden Erfolgspartner stetig gewachsen ist. Mit der jüngsten Maschine wagt sich ATLAS in neue Dimensionen vor. „Durch sie wird die traditionelle Fertigung flexibler, die Arbeitsschritte werden präziser und der Produktionsprozess insgesamt effizienter“, erklärt DESMA-Vertriebsleiter Dieter Bade.

Roboter übernehmen einzelne Handgriffe wie das Anrauen des Schafts, Auflegen von Stahlsohlen, Auftragen von Trennmittel, Beschneiden von Sohlen-Austrieb und das „pick and place“, also die automatisierte Zu- und Abführung vom amir-System zur und von der Rundtischanlage. Damit unterstützen sie auch die Mitarbeiter, denen mancher belastende oder monotone Arbeitsgang erspart bleibt.

Eine Neuheit ist das webbasierte System „Smart shopfloor“. Es ruft permanent alle Maschinen- und Betriebsdaten ab und speichert sie in einer Datenbank, auf die man via Smartphone zugreifen kann. So kann sich der Kunde jederzeit über seine Produktion informieren und online seine aktuellen Produktionsdaten abrufen. ATLAS ist einer der ersten Anwender der Software – und sehr zufrieden: „So weiß ich unterwegs immer, was gerade in der Produktion passiert, kann mir Details zu Stationen oder einfach einen Überblick anzeigen lassen. Echt praktisch“, sagt ATLAS-Juniorpartner Hendrik Schabsky.

Produktionstisch

„Smart Shopfloor“ ermöglicht eine 24/7-Überwachung der Produktion

Produktionstisch

Die neue amir®-Linie läuft heute im Dreischichtbetrieb sechs Tage pro Woche. Ihr Output: 3.000 Paar Schuhe in 24 Stunden.

“The machine allows us to optimise production in terms of quality, productivity and ecology. That is both our target and our claim. Because we make everything ourselves, from the sole to the uppers, we can also cope with peak order volumes and deliver to the exact day,” says Hendrik Schabsky proudly.

Whether fashionable women’s footwear with a steel toecap and three centimetre heels, special boots with heatproof outsole for welders, or smart everyday shoes with pierce-resistant sole and 3-D cushioning, with its range of 500 different products, ATLAS can satisfy the requirements of all industrial customers. It goes without saying that all models meet the requirements of EN ISO 20435, which guarantees that the soles are non-slip, resistant to oil and chemicals, antistatic and pierce-resistant. High-tech polyurethane soles made by DESMA ensure that the shoes are comfortable to wear, lightweight, elastic and ergonomically shaped. “Direct soling allows us to deliver customised footwear in terms of shape, materials, stability, size and colour. The question is always: What does the customer need?” states DESMA Sales Manager Dieter Bade.

 

background

Inbetriebnahme der neuen DESMA amir®-Linie bei ATLAS in Dortmund